Ehrung von Jungmeistern, Meister- und Betriebsjubilaren

Im voll besetzten „Rathaussaal“ mit ca. 180 Teilnehmern, waren das Handwerk und geladene Gäste gut vertreten. 13 Jungmeister erhielten im Rathaussaal Großalmerode ihren Meisterbrief. „Wer Meister ist, hat etwas Besonderes erreicht und steht ganz oben“, sagte Kreisbeigeordneter Dr. Rainer Wallmann. Mehr denn je würden im Handwerk qualifizierte Fachkräfte gebraucht, die den heutigen Anforderungen an Energieeffizienz und Bauphysik gerecht würden.

Er lobte die Imagekampagne des Handwerks und freute sich mit den Betrieben über die gute Auftragslage, von deren Steuereinnahmen auch die öffentliche Hand profitiere.

Genauso wie Bürgermeister Finn Thomsen warb Dr. Wallmann bei den Meisterbetrieben dafür, sich auch in der Boomzeit des Handwerks an den Ausschreibungen der öffentlichen Hand zu beteiligen.

Weiterlesen: Ehrung von Jungmeistern, Meister- und Betriebsjubilaren